Plateau für die Moderne

 

Auf eine mehr als eine 1000 Jahre lange Geschichte kann die Stadt Luxemburg zurückblicken. Doch auf dem Kirchberg hat die Geschichte längst begonnen.

 

 

Vom römischen Beton zur Designeroptik

 

Begonnen hat es in der heutigen Türkei. Bereits vor 14.000 Jahren hatte man Mörtel aus gebranntem Kalk verwendet, um Ziegelsteine zu mauern. Auf die Idee, vulkanisches Gestein mit zu verwenden, kamen vor 3000 Jahren die Phönizier.

„Wir wollten einen Kunstraum schaffen“


Das Münchner Museumsareal bekommt einen neuen Kunsttempel. Am 21. Mai 2009 wird die Sammlung Brandhorst offiziell eröffnet. Für insgesamt 48,15 Millionen Euro, vom Freistaat finanziert, präsentiert das Museum auf einer Ausstellungsfläche von 3200 Quadratmetern zeitgenössische Kunst der Stiftung Brandhorst (siehe auch Seite 8). Architekt Matthias Sauerbruch erläutert Details zu dem von ihm geplanten Museum.